2021 · 30. Juli 2021
Medikamente wie Cortison, Blutdrucksenker, Antidepressiva oder Schlafmittel können nicht nur während der Einnahme Nebenwirkungen verursachen, sondern auch beim Ausschleichen oder Absetzen. Dass man solche medikamentösen Nebenwirkungen homöopathisch behandeln kann, das zeigt dieser Fall.

Schmerzen, die wie Feuer brennen
2021 · 15. Januar 2021
Post-Zoster-Schmerzen können Patienten zum Wahnsinn treiben. Man geht davon aus, dass diese Schmerzen von einer anhaltenden Nervenschädigung herrühren, die als Folge einer Gürtelrose (Herpes zoster) auftritt. Rund 10-15 Prozent aller Gürtelrose-Patienten leiden darunter, bei älteren Patienten steigt der Anteil auf etwa 70%. Manche Patienten sind dauerhaft mit diesem Schmerz geplagt. Diese Post-Zoster-Neuralgie gilt schulmedizinisch als schwierig behandelbar bis unheilbar. Lediglich eine...

Homöopathie bei heftigen Schmerzen
2020 · 07. April 2020
"Homöopathie ist nur etwas für harmlose Wehwehchen", "Homöopathie wirkt nicht" - so liest oder hört man es in den Medien. Die dort vertretene Meinung ist, dass Homöopathie nicht mit den Medikamenten der Schulmedizin konkurrieren könne. Denn von diesen konventionellen Medikamenten kennen wir ja den Wirkmechanismus und meinen aus Studien zu wissen, dass sie helfen. Aber stimmt das? Ist Homöopathie wirklich eine unwirksame oder allenfalls schwache Therapieform? Und helfen konventionelle...

Es ist Frühling trotz Corona-Krise
2020 · 24. März 2020
Aus den Behandlungsgesprächen der letzten Tage weiß ich, dass die Verunsicherung vieler Patientinnen und Patienten angesichts des Corona-Virus und der aktuellen Regierungsmaßnahmen groß ist. Die seit Samstag, 21.3.2020 00:00 Uhr in Bayern geltenden Ausgangsbeschränkungen verstärken diese Verunsicherung noch. Einige haben Angst und sind regelrecht in einen Zustand der Lähmung und Starre geraten. Die Medien tragen durch die Art der Darstellung nicht gerade zur Beruhigung bei, die...

Bei Homöopathie prallen Weltsichten aufeinander
2020 · 21. Februar 2020
Ich bin eigentlich ein ruhiger und friedliebender Mensch. Aber ich gestehe: Es ist auch mir passiert. Ich bin laut geworden, richtig laut. Aber es ist nun mal so: Wenn jemand ständig gegen die Homöopathie stänkert, dann werde ich wütend. Es traf einen meiner ehemaligen Experimentalphysik-Professoren.

Autistisches Kind - kann Homöopathie helfen?
2020 · 03. Februar 2020
Es gibt Krankheiten und Störungen, bei denen die wenigsten Menschen denken würden, dass Homöopathie hier helfen könnte. Dies ist so ein Fall. Es geht dabei um den 8-jährigen Jonas (Name geändert), der vor einigen Jahren von seiner Mutter zu mir in die Praxis begleitet wurde. Jonas leidet an Autismus. Autismus ist eine schwere Entwicklungsstörung, die man meist mit Verhaltens- oder Kunsttherapien oder auch in Therapien mit Tieren behandelt. Zusätzlich kann in der schulmedizinischen...

Viele haben nur diffuse Vorstellungen davon, was ein Homöopath macht
2019 · 10. Dezember 2019
Eine Step-by-Step-Beschreibung anhand eines konkreten Fallbeispieles: Husten. Ja, was macht eigentlich ein Homöopath? Viele denken, dass Homöopathie ganz einfach sei: Bei Blutergüssen und Prellungen gibt man Arnica, bei Verletzung von nervenreichem Gewebe (z.B. den Fingerspitzen) Hypericum, bei Insektenstichen Ledum oder Apis. Selbstanwender machen mit dieser Art von Homöopathie, der sogenannten klinischen Homöopathie, vor allem bei kleineren und unkomplizierten akuten Beschwerden gute...

Angst kann sozial isolieren - ist Homöopathie als Behandlung dafür geeignet?
2019 · 02. Dezember 2019
"Ich habe Anfälle von Angst mit blockierter Atmung. Ich kann dann nicht richtig einatmen und das macht mir noch mehr Angst" sagt der junge Mann, der wegen seiner Angststörung dringend um einen Termin gebeten hatte und nun bei mir in meiner homöopathischen Praxis sitzt. Dieser Artikel zeigt, wie schnell bei diesem Patienten Homöopathie gewirkt hat und dass die homöopathische Behandlung für ihn nicht nur wirksamer, sondern auch verträglicher war als die schulmedizinischen Medikamente, die...

Viele Medien verbreiten gerne Unwahrheiten über die Homöopathie
2019 · 10. November 2019
Ein offener Brief Liebes Team von Bayern 3, als ich heute morgen (Samstag, 9.11.2019) um kurz vor 11 Uhr den beiden Stefans zuhörte, wurde ich stinkesauer: Die beiden berichteten kurz davon, dass der Bayerische Landtag beschlossen hat, zwecks Einsparung von Antibiotika eine Studie zur Homöopathie durchzuführen - und begannen dann, übel über die Homöopathie herzuziehen und Homöopathie-Patienten lächerlich zu machen. Es kam wieder einmal das übliche Homöopathie-Bashing: Da sei nichts...

Wasserstrahl aus einem Steingefäß
2019 · 25. September 2019
Die Patientin ist eine sehr freundliche Frau und unglaublich dankbar dafür, dass sie so schnell einen Termin bekommen hat. Ein sehr drängendes Problem plagt sie: Vor vier Wochen hat sie entbunden und seitdem enorme Probleme mit ihrer Blase. Es war eine lange Geburt, das Töchterchen musste am Ende mit der Saugglocke geholt werden. Am Tag nach der Geburt hatte die Mutter kein Gefühl mehr in der Harnblase und konnte beim Aufstehen den Urin nicht halten. Danach verkehrte sich dies ins totale...

Mehr anzeigen