Artikel mit dem Tag "Kinderhomöopathie"



2019 · 25. März 2019
Einnässen ist nicht nur für Erwachsene ein eher peinliches Thema, sondern auch für Kinder. Vor allem für den 10-jährigen Jungen, der mit seiner Mutter hier in der Praxis sitzt - ich sehe ihm deutlich an, dass er sich am liebsten ganz schnell aus dem Staub machen möchte. Er sieht recht aufgeweckt aus, sportlich und braungebrannt, und erzählt mir ganz viel über's Fußballspielen und andere Sportarten, die er treibt, nur um nicht über das Einnässen reden zu müssen.

2019 · 02. Januar 2019
Der kleine Kerl, der da mit seiner Mutter vor mir sitzt, hat es wirklich nicht leicht: Immer, wenn er Süßigkeiten gegessen hat, bekommt er einen juckenden Hautausschlag, so erzählt seine Mutter. Betroffen sind dann seinen Armbeugen, der Hals und der hintere Haaransatz. Er würde natürlich gerne viel mehr Süßes essen, aber der Juckreiz (und seine Mutter) halten ihn davon ab. Als wir die gesamte Krankengeschichte des Jungen durchgehen, erfahre ich, dass der mittlerweile 10jährige seit...

2017 · 20. April 2017
Immer mehr Kinder leiden unter Schlafproblemen. Zwar gehört nächtliches Aufwachen zum normalen Schlafverhalten im Kindesalter, doch häufig sind schon Babys und Kleinkinder von ausgeprägten Schlafstörungen betroffen. Diese sind nicht nur für ihre Gesundheit schädlich, sondern auch für die Familien sehr belastend. Schlafrituale und ein fester Schlaf-Wachrhythmus sind dann wichtig für Kind und Eltern.
2016 · 07. September 2016
Es ist Nachmittag, ich fahre im ICE nach Nürnberg. Draussen zieht die sommerliche Landschaft vorbei, hier drinnen ist es unangenehm kühl - wohl um die Fahrgäste schön frisch zu halten. Mir gegenüber sitzt eine junge Mutter mit ihrem Baby auf dem Arm, ich schätze es auf ein Alter von etwa fünf Monaten. Die Mutter ist adrett gekleidet, sehr gepflegt, und ich denke: Welchen Aufwand muss eine junge Mutter wohl treiben, um trotz der Erfordernisse, die ein kleines Kind mit sich bringt, trotz...